Knorpelschutzstoffe (Chondroprotektiva) der Grünlippmuschel

Die in der neuseeländischen Grünlippmuschel (Perna canaliculus) enthaltenen Glykosaminoglykane (GAG) unterstützen die Knorpelgesundheit. Die Glykosaminoglykane reduzieren Schmerzen, Steifheit und Schwellungen der Gelenke und besitzen die Fähigkeit neue Synovia (auch Synovialflüssigkeit oder Gelenkschmiere) zu bilden (durch die Fähigkeit Wasser zu binden).

Grünlippmuschel enthält auch Lyprinol. Lyprinol enthält 12 verschiedene Omega-3-Fettsäuren. Dieser Wirkstoff findet sich ausschliesslich in der Grünlippmuschel mit speziellen entzündungshemmenden Eigenschaften.

Weitere wichtige Inhaltsstoffe der Grünlippmuschel sind Omega-3-Fettsäuren, Furanfettsäure, Mineralstoffe und Spurenelemente. ‪Speziell die Furanfettsäuren der Grünlippmuschel sind entzündungshemmend und radikalfangend. Die Grünlippmuschel enthält zudem unterschiedliche Antioxidantien, die das Immunsystem aktiv stärken, wodurch auch Entzündungen gehemmt werden. Es kommt zu einer Schmerzlinderung und Abschwellung der Gelenkregion.

Die Grünlippmuschel:

  • Einsatz in der komplementären Behandlung von entzündlich-degenerativen Gelenkerkrankungen (Arthritis, Polyarthritis, Morbus Bechterew…)
  • positive Wirkung bei der Behandlung von Asthma

Kombi-Tipp: Grünlipp Superior ist eine ausgewogene Formel mit Yucca, Ingwer und Vitamin E – besonders rein und reichhaltig an Saponinen für Ihre Gelenk-Gesundheit. Effekte sind allerdings erst nach zwei- bis vierwöchiger (täglicher) Einnahme zu spüren.

Mehr über Grünlipp Superior mit Yucca und Ingwer plus Vitamin E

Gegenanzeigen
Für Schwangere, Stillende sowie für Menschen mit Meeresfrüchte-Allergie ist die Grünlippmuschel nicht geeignet.

Wissenschaftliche Veröffentlichungen:

  • Brien, S., Prescott, P., Coghlan, B., Bashir, N. & Lewith, G.. (2008 Mar). Systematic review of the nutritional supplement Perna Canaliculus (green-lipped mussel) in the treatment of osteoarthritis, QJM: Montly Journal of the Associaction of Physicians, 101(3):167-79. doi: 10.1093/qjmed/hcm108
  • Cobb C., Ernst E.: Systematic review of a marine nutriceutical supplement in clinical trials for arthritis: the effectiveness of the New Zealand green-lipped mussel Perna canaliculus. Clin Rheumatol. (2005)
  • Cho S., Jung Y., Seong S. et al.: Clinical efficacy and safety of Lyprinol, a patented extract from New Zealand green-lipped mussel (Perna canaliculus) in patients with osteoarthritis of the hip and knee: a multicenter 2-month clinical trial. Allerg Immunol . 35:212–6. (2003)
  • Caughey D., Grigor R., Caughey E., et al.: Perna canaliculus in the treatment of rheumatoid arthritis. Eur JRheumatol Inflamm. 6:197–200. (1983)
  • Emelyanov A., Fedoseev G., Krasnoschekova O., et al.: Treatment of asthma with lipid extract of New Zealand green-lipped mussel: a randomised clinical trial. Eur Respir J. 20:596–60. (2002)
  • James M., Cleland L.: Dietary n-3 fatty acids and therapy for rheumatoid arthritis. Semin Arthritis Rheum. 27:85–97. (1997)
  • Rainsford K., Whitehouse M.: Gastroprotective and anti-inflammatory properties of green lipped mussel ( Pernacanaliculus ) preparation. Arzneimittelforschung;30:2128–32. (1980)

Papaya fördert nicht nur die Proteinverdauung

Papain ist ein eiweissspaltendes Enzym aus der Papaya. Es ist eine wertvolle Unterstützung für die Verdauung unserer Nahrung und baut zudem entzündungsfördernde Eiweisse im Körper ab. Papain wird deshalb bei Entzündungen, Schmerzen und Schwellungen eingesetzt.

PAPAYA STEIGERT DIE AKTIVITÄTEN DER NATÜRLICHEN FRESSZELLEN SOWIE DER MAKROPHAGEN

Die verdauungsfördernden Eigenschaften der Papaya sind hilfreich bei Magen- und Darmbeschwerden.

Papain wirkt der Verdickung des Blutes entgegen und lindert die Nebenwirkungen von Strahlen- und Chemotherapie. Papaya kann durch die Steigerung des Appetits einer krebsbedingten Gewichtsabnahme (Kachexie) entgegenwirken. Wenn das Körpergewicht wieder steigt, stellt sich auch das Wohlbefinden wieder ein. Die Enzyme der Papaya aktivieren auch den Tumor-Nekrose-Faktor TNF, ein Molekül, welches in unserem Immunsystem Krebszellen zerstört.

Thema: Papaya-Kautabletten

Berberin vs Metformin

In der Traditionellen Chinesischen Medizin wird Berberin (eine Substanz aus der Berberitze) u.a. zur Therapie des Diabetes Mellitus Typ 2 eingesetzt.

Das gelbliche Alkaloid Berberin:

  • sorgt für einen normalen Cholesterin- und Triglyceridspiegel
  • stärkt Herz und Blutgefässe
  • hilft bei der Blutzuckerregulierung
  • unterstützt die Leber

Berberin das natürliche Wundermittel!? Berberin vs Metformin Blutzucker-Insulinspiegel Diabetes-PCOS!

Berberin und seine erstaunliche Wirkung auf den menschlichen Körper. Mit Forschungsergebnissen zu Berberin.

Kurkuma (Curcuma longa): Entzündungshemmer & aktiver Zellschutz

Kurkuma regt nicht nur die Magensaft-und Gallensäurenproduktion an, es weist u. a. krebshemmende, antioxidative und entzündungshemmende Wirkungen auf. Kurkuma wird deshalb bei entzündlichen Darmerkrankungen, rheumatoide Arthritis, Mukoviszidose, Alzheimer, Morbus Bechterew, Diabetes und Krebs erfolgreich eingesetzt. Zahlreiche Studien belegen, dass Kurkuma hilfreich bei der Zerstörung von Krebszellen im Körper ist. Kurkuma verlangsamt bzw. hemmt die Ausbreitung von Krebszellen!
Kurkuma wirkt antidepressiv und fördert den Aufbau neuer Nervenzellen im Gehirn. Es verhindert Oxidationsprozesse und beugt somit der Entstehung von Eiweissablagerungen im Gehirn, die zu Verklebungen führen, vor bzw. kann bestehende Verklebungen auflösen (Alzheimer-Prävention!)
Mehr zum Tema: Kurkuma

Weihrauch (Boswellia serrata) hoch effektiv bei Gelenkbeschwerden und Reizdarm

Boswellia serrata (Weihrauch) wird allgemein zur Behandlung entzündlicher Erkrankungen angewandt, speziell bei chronisch rheumatischen Beschwerden mit entzündlicher Aktivität, wie z. B. die chronische Polyarthritis/rheumatoide Arthritis, aber auch die Osteoarthritis/Arthrose. Boswelliasäuren hemmen die Aktivität des Enzyms, das Entzündungen im Körper verursacht. 

Boswellia serrata zeigt nun einen besonders spannenden Effekt in der Krebsprävention als auch in der Therapie von Krebserkrankungen. Neueste Forschungen belegen, dass Weihrauch auch zur Behandlung von Gehirn-, Brust-, Darm-, Bauchspeicheldrüsen-, Prostata- und Magenkrebs eingesetzt werden kann. 

„Erwartungsgemäss konnten neuere Untersuchungen bestätigen, dass Weihrauch die Auswirkungen der Leukotriene zu unterdrücken vermag. Die Leukotrien-gesteuerte Bildung von gewebeschädigenden Sauerstoffradikalen wird ebenso gehemmt wie die Aktivität der humanen Elastase, eines wichtigen Schädigungsfaktors bei der Polyarthritis.“ (Quelle: deutsche-apotheker-zeitung.de, DAZ 2001, Nr. 26, S. 74, 24.06.2001)

Mehr zum Thema.

100 % original indischer Weihrauch aus Handsammlung – Nährstoff schonend in Europa verarbeitet.

Herzlich Willkommen bei Vitamin-Tabletten

Immer auf dem Laufenden sein…

Menschen zu einem langen und gesunden Leben zu verhelfen – das ist das Ziel von mmedia nutrition. Gesundheit ist das höchste Gut des Menschen!

Unter dem Leitsatz „Vitalstoffe für mehr Lebensqualität“ arbeiten wir stetig daran, dieses Ziel gemeinsam mit Forschungs- und Entwicklungsteams und Therapeuten zu erreichen. Es gibt viele Anbieter von Nahrungsergänzungen, aber nur wenige, die alle Kriterien erfüllen.

Lesen Sie mehr über uns