Essentielle Medizin

Essentielle Stoffe kommen aus der Natur und man kann sie nicht patentieren. Deshalb werden diese Stoffe im Körpersystem nie gemessen, da sie in der Medizin völlig uninteressant sind. Das führt zu fatalen Folgen, denn die essentiellen Stoffe müssen zur Gesunderhaltung ausreichend zur Verfügung stehen. Wie schon so oft erwähnt, gibt es in der Medizin meist nur die Symptom-Behandlung statt Ursachenbekämpfung.

Zur Essentiellen Medizin gehören 47 verschiedene Stoffe, die uns Menschen ausmachen!

Das sind 4 Stoffgrupen:

  • Eiweisse mit Aminosäuren
  • Fettsäuren
  • Mineralstoffe, Spurenelemente
  • Vitamine

Würde nun ein Stoff ganz fehlen, ist man tot. Medikamente werden heute viel zu leichtfertig und viel zu oft verordnet. Man kann fast jedes Medikament ersetzen durch natürliche Stoffe! (wenn die essentiellen Stoffe wirklich passen und in der richtigen Konzentration vorliegen). Man will keinen schönen Laborbogen bewundern, man will länger leben.

Quellen und weiterführende Literatur:

  • Dr. med. Michael Spitzbart – Symptome heilen – nicht nur behandeln! (https://www.youtube.com/watch?v=QFcNUYCouXE)